Zum Hauptinhalt springen

Laufkurs für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

NUR für RUN & FUN Teilnehmer*innen!

Getreu dem Motto „Das Team gewinnt!" wird der RUN & FUN Krefelder Firmenlauf in diesem Jahr wieder einen Laufkurs für RUN & FUN Starter anbieten. Unser Partner salvea wird Euch hier begleiten.

Weitere Infos findest du hier!

RUN: Laufen als ein natürliches Heilmittel für Körper und Geist!
FUN: Laufen als Möglichkeit, dem Alltagsstress und der sogenannten Wohlstandskrankheit zu entfliehen.

Die Kursschwerpunkte sind die Vermittlung von allgemeinem Grundlagenwissen, Lauftechniktraining und einem allgemeinen Athletiktraining. Bei den Profiläufer*innen geht es dann raus aus dem Wohlfühltempo und rein in Intervall- und Tempoläufe.

Für eine erfolgreiche Anmeldung musst Du alle Felder des Formulars unten ausfüllen.

Anschließend erhältst Du eine kurze Bestätigungsmail. Wir werden uns 2 Wochen vor dem Laufkurs mit Dir in Verbindung setzen, um Dir weitere Details mitzuteilen. 

In unserer Datenschutzerklärung Webseite informieren wir über die Datenverarbeitung.

Rechtliche Informationen

Mindestalter: 18 Jahre

Wir empfehlen allen Teilnehmern dringend eine ärztliche Vorsorgeuntersuchung.

Wenn ein Arzt Dich nicht für „sportgesund“ erklärt und eine Teilnahme am Laufkurs sowie dem Wettkampf beim RUN & FUN nicht empfiehlt, solltest Du auf das Trainingsprogramm verzichten.

Pandemie/ Covid 19: Je nach Entwicklung einer Pandemie kann die Veranstalterin einen Impfnachweis bzw. einen Anti-Virus Test als Teilnahmebedingung von den Teilnehmern verlangen.
Für den Laufkurs besteht ein Teilnehmerlimit. Ist dieses Limit erreicht, können keine Teilnehmer*innen mehr aufgenommen werden.

Du verfügst über eine E-Mail-Adresse bzw. hast Zugang zu einem PC. Unsere Kommunikation verläuft ausschließlich über E-Mails.

Solltest Du nicht am RUN & FUN teilnehmen, fällt eine Kursgebühr von 100 Euro zzgl. MwSt. für Dich an. Die Rechnung dafür geht unmittelbar nach dem Lauf an Dich raus, wenn Du nicht gestartet bist. Solltest du aus Krankheitsgründen nicht am RUN & FUN teilnehmen können, schicke uns bitte eine Kopie deiner AU, dann entfällt für Dich der Kostenbeitrag von 100 Euro zzgl. MwSt.

Eine Haftung der Veranstalterin und Ihrer Angestellten, Vertreter,*innen, Erfüllungsgehilfen oder Dritter, derer sich die Veranstalterin bei der Durchführung der Veranstaltung bedient, gegenüber den Teilnehmern, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere – aber nicht abschließend – gemäß §§ 280 ff. BGB, §§ 323 ff. BGB oder wegen unerlaubter Handlung nach §§ 8 23 ff BGB, bestimmt sich abschließend wie folgt:

Die Veranstalterin haftet, sofern die/der Teilnehmer*in Ansprüche geltend macht, die auf Arglist, Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht beruhen. Im Übrigen ist eine Haftung der Veranstalterin für leicht fahrlässiges Verhalten ausgeschlossen.

Die Veranstaltungen finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Sollte die Veranstalterin jedoch aufgrund höherer Gewalt oder entsprechender behördlicher Anordnungen oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet sein, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltungen vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht der Veranstalterin gegenüber allen Teilnehmern, es sei denn, die Absage einer Veranstaltung erfolgt aufgrund einer von der Veranstalterin zu vertretender grober Fahrlässigkeit oder Vorsatzes. Gleiches gilt für den Abbruch einer Veranstaltung.

Die Veranstalterin haftet nicht für wenigstens grob fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden; ausgenommen von dieser Haftungsbegrenzung sind Schäden, die auf der schuldhaften Verletzung einer vertraglichen Hauptleistungspflicht der Veranstalterin beruhen sowie für schuldhaft verursachte Personenschäden (Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin). Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Angestellten, Vertreter*innen, Erfüllungsgehilfen und Dritter, derer sich die Veranstalterin im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltungen bedient bzw. mit denen Sie zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko. Die Veranstalterin übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken aller Teilnehmer*innen im Zusammenhang mit der Teilnahme an Veranstaltungen. Es obliegt den Teilnehmern, ihren Gesundheitszustand vorher zu überprüfen. Für Verletzungen, die durch andere Teilnehmer*innen oder außenstehende Dritte verursacht werden, haftet die Veranstalterin nicht.
 

Während unserer Trainingsveranstaltungen werden wir hin und wieder Fotos und/oder Videos erstellen. Diese dienen der Veröffentlichung im Internet zur bildlichen Darstellung und Berichterstattung der Veranstaltungen sowie für die dekorative Ausgestaltung der Web- und Werbepräsenz der Firma RUN & FUN Event GmbH. Eine Verwendung der fotografischen Aufnahmen für andere als die beschriebenen Zwecke oder ein Inverkehrbringen durch Überlassung der Aufnahmen an Dritte ist unzulässig. Es besteht jedoch jederzeit die Möglichkeit, uns zu signalisieren, wenn eine bildliche Aufnahme Ihrer Person nicht erwünscht ist. Wir werden zu keiner Zeit berechtigte Interessen des bzw. der Abgebildeten verletzten. Die Trainingsveranstaltung als solche ist hier Gegenstand der Abbildungen und nicht die teilnehmenden Personen. Die Abbildungen einzelner Personen fällt allgemein nicht unter diese Ausnahme und bedarf der gesonderten Einwilligung.